Wir nehmen Abschied von Eberhart Bernhard

';
Sterbedatum: 02.08.2016
Ort: Walchsee
Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@greiderer-bestattungen.at

Wir danken allen,
die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten
und Ihre Anteilnahme auf so
liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Die Trauerfamilie

Eberhart Bernhard

Kondolenzbuch

† 02.08.2016

Liebe Trauerfamilie
Mein aufrichtiges Beileid.
RIP

Werner Brandauer
Geschrieben am: 13.01.2017

Liebe Trauerfamilie, leider habe ich erst heute vom Ableben eures lieben Bernhard erfahren. Es ist furchtbar, einen so lieben Menschen zu verlieren. Ich wünsche euch viel Kraft und bin in Gedanken bei euch!
Liebe Grüße aus dem Ländle - Daniel

Daniel Guderjahn
Geschrieben am: 13.01.2017

Nur wer vergessen wird, ist tot.
Du wirst leben.

R.I.P. Berni

Harry
Geschrieben am: 13.01.2017

Liebe Renate. Anique und Jürgen!
Ihr habt Euren Mann/Vater verloren und ich meinen besten Freund!
Ich fühle den Schmerz mit Euch und werde Berni immer in Erinnerung halten!
Cilli und ich wünschen Euch viel Kraft in der nächsten Zeit!

Klaus und Cilli Schlapper
Geschrieben am: 13.01.2017

Liebe Renate Anique und Jürgen

Unfassbar. Meine aufrichtige Anteilnahme.

Es ist nie alles gesagt, es ist nie der richtige Zeitpunkt und es ist immer zu früh. Und doch…es bleiben EUCH und UNS Erinnerungen, Gedanken, schöne Stunden und unvergessliche Zeiten. Diese Momente dürfen wir alle festhalten und in unseren Herzen bewahren.
Jeder Mensch hat seinen Weg, am Ziel werden wir staunen, weil wir alle wieder beisammen sind.

Bernhard Ruhe in Frieden
MonikaA

Monika A
Geschrieben am: 13.01.2017

Liebe Fam. Eberhart,
auch wenn ich Bernhard erst vor ca. 3 Jahren kennengelernt habe, ist mir klar, dass ein Mann wie er eine große Lücke hinterlassen wird.
Die Menschen, die 110% geben und trotzdem menschlich bleiben, sind selten geworden und es ist traurig, dass es wieder einer weniger ist.
Ich möchte Euch meine Anteilnahme aussprechen und viel Kraft wünschen.
Nicht daran denken, was man verloren hat - an die schönen Zeiten zurück denken... sicher leichter gesagt als getan.

Sepp Juffinger / Bad Feilnbach
Geschrieben am: 13.01.2017

Sehr geehrte Trauerfamilie !
Wir die Familie Peintner möchten Ihnen unsere aufrichtige Anteilnahme am Tod Ihres Mannes und Vater ausdrücken. Auf Grund unserer Bekannschaft haben wir den Verstorbenen als, wie man in Tirol
sagt " Bugler " kennen und achten gelernt.
Wir entbieten Ihnen auf diesem Weg unsere aufrichtige Anteilnahme.

Otmar Peintner

Otmar Peintner
Geschrieben am: 13.01.2017

Sehr geehrte Frau Eberhard, liebe Trauerfamilie

Mit Bestürzung haben wir die Nachricht vom Tod von Bernhard erhalten.
Alles hat seine ZEIT im Leben, ZEIT zum lachen , ZEIT zum weinen, ZEIT der Besinnlichkeit, ZEIT
des lustigen Beisammenseins, ZEIT um Innehalten und
nicht zuletzt ZEIT zum Abschied nehmen .

Wir wünschen Ihnen alle für diese Zeit viel Kraft
und Gottes Segen.

Wir werden oft an Bernhard denken .

Das Europa Team der PANALPINA Welttransport GmbH
Frankfurt am Main

PANALPINA Welttransport GmbH,Mörfelden
Geschrieben am: 13.01.2017

In tiefer Anteilnahme.

schranz erich mit familie
Geschrieben am: 13.01.2017

Liebe Renate, Anique und Jürgen,

es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still, und wenn sie sich dann weiterdreht, ist nichts mehr wie es war.
Es ist unsagbar schwer passende Worte des Trostes zu finden.
Wir sind in Gedanken bei euch und schicken euch
einen Regenbogen, der Hoffnung bringt und Brücken schlägt,
der euch mit seinen bunten Farben
durch den traurigen Alltag trägt.

Walter und Melitta Öffel mit Familie

Walter Öffel mit Familie
Geschrieben am: 13.01.2017

Liebe Renate, Anique, Jürgen und Minka.

Es hat mich sehr berührt, ich bin in Gedanken bei euch. Was bleiben wird, ist die Erinnerung an einen einzigartigen Menschen mit einem riesengroßen Herzen.

Das Leben ist ein Kampf, lebe ihn. Das Leben ist Freude, koste sie. Das Leben ist ein Versprechen, halte es. Das Lebens ist auch Traurigkeit, überwinde sie.
Mutter Teresa

Eigentlich gibt es jetzt keine passenden Worte, dazu ist es noch zu früh. Viel Kraft. Ich umarme euch aus der Ferne.

Eure Emanuela mit Joanna

Emanuela Pirpamer
Geschrieben am: 13.01.2017

Liebe Trauerfamilie,
unglaublich - es fehlen die Worte.

Unser Aufrichtiges Beileid!

Familie Maria Schranz Fendels
Geschrieben am: 13.01.2017

HINWEIS:
Bitte wenden Sie Ihr Smartphone um die Kondolenzeinträge anschauen zu können