Wir nehmen Abschied von Florian Tendl

';
Geburtsdatum: 17.10.1991
Sterbedatum: 23.03.2020
Urnenbeisetzung:
Ort: FH Walchsee
Sonstiges:

Damit alle die Möglichkeit haben von Florian Abschied zu nehmen, findet die Urnenbeisetzung aus aktuellem Anlass zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@greiderer-bestattungen.at. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Wir danken allen,
die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten
und Ihre Anteilnahme auf so
liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Die Trauerfamilie

Florian Tendl

Kondolenzbuch

† 23.03.2020
Du fehlst uns so ... Wo früher dein Lachen war, ist jetzt nur noch Stille. Wo früher dein Platz war, ist jetzt nur noch Leere. Unfassbar ist die Erkenntnis: Es wird sich nie mehr ändern ... Wir werden dich vermissen, ein Leben lang.
Flo
Geschrieben am: 02.04.2020
Liebe Maria und Franz! Wir möchten euch und eurer Familie von Herzen unser Mitgefühl ausdrücken. Wenn das Licht erlischt, beginnt die Trauer. Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung. Das wünschen wir euch in dieser schweren Zeit Herbert und Christina Reiter-Haas
Reiter-Haas Herbert
Geschrieben am: 29.03.2020
Liebe Maria mit Familie, es ist trotz Leid und Krankheitsschmerz immer viel zu früh sein geliebtes Kind zu verlieren. Gott gebe Florian selige Geborgenheit, dir und deiner Familie Zuversicht, Trost sowie Kraft in dieser Traurigkeit. Mitfühlend, herzlichst deine Schul-, Jugendfreundin Sissi ( Stranzl) Lindtner
Lindtner Elisabath
Geschrieben am: 29.03.2020
Liebe Maria, nachdem wir von Christine vom allzu frühen Tod Eures Sohnes erfahren haben, möchten wir Dir, Franz und der ganzen Familie unser aufrichtiges Beileid aussprechen und Euch in dieser traurigen Zeit viel Kraft und Zuversicht wünschen. Liebe Grüße Judith und Rudi
Judith KERPICZ
Geschrieben am: 29.03.2020
Unser aufrichtiges Beileid- viel Kraft,-der Himmel glitzert um einen Stern mehr- sind im Gedanken bei Euch und zünden in der Steiermark eine Kerze für Florian an. - Familie Karl und Anna Maitz
Monsberger Karin
Geschrieben am: 29.03.2020
Liebe Familie Tendl! Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still. Und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr so wie es war! In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden. Aufrichtige Anteilnahme!
R. I. P.
Geschrieben am: 28.03.2020
Liebe Trauerfamilie! Leider war Florian kein längeres Leben vergönnt. Im blühenden Alter von 29 Jahren das irdische Leben verlassen zu müssen schmerzt nicht nur seine Familie, Freunde und Angehörigen sehr, sondern alle die von diesem Verlust hören. Ich darf euch ein aufrichtiges Beileid übermitteln und wünsche in dieser schweren Zeit alles Liebe und hoffe, dass auch für euch irgendwann die Sonne wieder strahlt!
Ekke Wimmer
Geschrieben am: 27.03.2020
Wir bedauern euern Verlust zutiefst und sprechen Euch unser aufrichtiges Mitgefühl aus. Wir wünschen Euch viel Kraft für die kommende Zeit !!
Gabriele und Ferdinand Fischer
Geschrieben am: 27.03.2020
A Liachtl für di und dei Familie
Susi
Geschrieben am: 26.03.2020
Obwohl wir Dir die Ruhe gönnen, ist doch voll Trauer unser Herz. Zu wissen wie Du leiden musstest und nicht helfen können, war für uns der größte Schmerz. Ruhe in frieden, Flo! Oamoi seng ma uns wieda!
Lisbeth Wörgötter mit Familie
Geschrieben am: 26.03.2020
Liebe Familie Tendl es ist so unsagbar traurig, wenn ein so junger Mensch viel zu früh aus dem Leben scheiden muss. Wir können euren Schmerz nur erahnen, wollen aber unser zutiefst empfundenes Mitgefühl hiermit zum Ausdruck bringen. Aufrichtiges Beileid Manfred und RoswithaWalch
Roswitha und Manfred Walch
Geschrieben am: 26.03.2020
Viel zu früh, geliebter Flo, musstest du deinen irdischen Lebensweg beenden - heimgesucht von derselben schweren Krankheit, wie dein Opa aus Schwasdorf, vor nunmehr fast genau 20 Jahren. Geduldig und optimistisch bis zum Ende, mit einem spitzbübischen Lächeln im Gesicht .."aufgebn tuan ma an briaf.." so deine Worte bei unserem letzten Besuch vor einem Monat, der nur mehr ausschließlich dir gegolten hat und bei dem wir uns innerlich schon von dir verabschiedet haben, wissentlich, dass dies wahrscheinlich unsere letzte Umarmung sein würde. Trotz dieses Wissens überrollt uns nun dieser schwere Abschied mit großer Trauer und lässt uns fassungslos mit unserem Schmerz zurück. Einzig im Glauben und in der Hoffnung auf die Auferstehung und in der Vorstellung, dich nun mit deinen Großeltern und deinem geliebten und von dir so vermissten tierischen "Wegbegleiter Leon auf Wolke 7" vereint zu sehen, finden wir Trost und Kraft. Irgendwann, Flo, sehen wir uns wieder, und dann gibt's eine Revanche für die "Bummerl", die du mir bei unserem letzten Treffen "angedreht" hast. Bis dahin tragen wir dich in unserem Herzen! Ein letztes Bussi aus der Steiermark, deine Tante Tine mit Ronny. ...in ihrer Trauer schließen sich an: deine 94-jährige Großtante Pepi, die dich bei ihren früheren, unzähligen Besuchen in Walchsee umsorgt und verwöhnt hat, "..sie versteht die Wege des Herrn nicht mehr...."; eine verzweifelte Mitzi; sowie letzte Grüße aus der Steiermark von Lilli + Hubert!
Christine Sekli
Geschrieben am: 26.03.2020
Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, einfache Momente, die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren. Jeder der dich kennenlernen durfte weiß welch wunderbarer Mensch du warst. Danke lieber Florian Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft und Vertrauen
Katharina Schlichtmeier mit Familie
Geschrieben am: 25.03.2020
Die Tränen deiner Familie u. Freunde begleiten dich. Allen Leidtragenden deiner Familie spreche ich meine herzliche Teilnahme aus. Lieber Maria, Franzi, Mathias u.Michi viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Sandra Pechtigam
Geschrieben am: 25.03.2020
Kein Trostwort ist so stark den großen Schmerz zu mindern, Gott und die Zeit allein vermögen ihn zu lindern. In Gedanken sind wir bei euch und wünschen viel Kraft in der schweren Zeit. Wir möchten euch hiermit unser allerherzlichstes Beileid ausdrücken.
Ridi u.Herbert Pechtigam
Geschrieben am: 25.03.2020
Gekämpft - gehofft - verloren, viel Kraft der ganzen Familie in dieser schweren Zeit.
Ederegger Marianne
Geschrieben am: 25.03.2020
Gekämpft - gehofft - verloren, viel Kraft der ganzen Familie in dieser schweren Zeit.
Ederegger Marianne
Geschrieben am: 25.03.2020
Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur, mit dem Unbegreiflichen zu leben. Flo du wirst unvergesslich bleiben! Die Zeiten mit dir waren die besten in meinem Leben! Irgendwonn seng ma uns wieda!! Dei Peda
Peter Kampfer
Geschrieben am: 25.03.2020
Wir weden dich immer in unseren Herzn tragen
Fam. Pfluger
Geschrieben am: 25.03.2020
Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten. Viele schöne Erinnerungen und Kraft an die Familie. Flo, du wirst uns allen fehlen
Fam. Zaglmayr
Geschrieben am: 25.03.2020
Es ist Erlösung, sagt der Verstand. Es ist viel zu früh, sagt das Herz. Du fehlst, sagt die Liebe. es ist Gottes Wille, sagt der Glaube. Doch wer sagt , so ist das Leben , weiß nicht , wie weh es tut! Liebe Fam. Tendl Es ist schwer und eigentlich unmöglich die passenden Worte zu finden. Dennoch möchten wir euch unser tiefstes Mitgefühl aussprechen und euch nicht nur viel Kraft sondern vor allem liebe Menschen um euch herum, die für euch da sind. Die euch stützen, euch Trost und Haltgeben und euch durch diese schwere Zeit begleiten. Die mit euch weinen und auch lachen, die mit euch viele schöne Erinnerungen an Flo teilen und aufleben lassen. Was man tief in seinem Herzen trägt, kann einem nicht genommen werden. Aufrichtige Anteilnahme Wir werden Flo nie vergessen und immer in unseren Herzen tragen. Markus u. Christine mit Patrick u. Selina
Fam. Gruber
Geschrieben am: 25.03.2020

HINWEIS:
Bitte wenden Sie Ihr Smartphone um die Kondolenzeinträge anschauen zu können