Wir nehmen Abschied von Johann Mauracher

';
Geburtsdatum: 22.05.1958
Sterbedatum: 14.05.2020
Verabschiedung:
Ort: Hinterthiersee
Sonstiges:

Unser Papa wird von Freitag, den 15. Mai nachmittags bis Montag Vormittag in der Aussegnungshalle in Hinterthiersee aufgebahrt.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@greiderer-bestattungen.at. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Wir danken allen,
die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten
und Ihre Anteilnahme auf so
liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Die Trauerfamilie

Johann Mauracher

Kondolenzbuch

† 14.05.2020
Geburtstagsblumen🥀🌺🌻
🌹🌻🌺
Geschrieben am: 22.05.2020
20. Mai 2020 ... wir haben eben erst jetzt erfahren ... Unser Herz ist bei euch, und unser Mitgefühl. Möge euch der Gedanke trösten, dass das Leben ewig ist und Johann in anderer Form unter uns ist. Das ändert nichts daran, dass wir mit euch trauern um einen wundervollen Mann, um einen Menschen in des Wortes tiefem Sinn.
Jwala und Karl Gamper
Geschrieben am: 20.05.2020
Der "Sonnhof" ist zu meiner persönlichen Kraftquelle geworden, man spürt in diesem Haus die wohlwollende Energie und Herzlichkeit, wo ich mir immer wieder gerne eine Auszeit nehme. Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für diese schwere Zeit wünsche ich der gesamten Familie Mauracher. Barbara Schlapp Kramsach
Barbara Schlapp
Geschrieben am: 19.05.2020
Danke für die vielen schönen Momente die ich mit dir erleben durfte. Ich werde dich immer in Erinnerung behalten und an die schöne Zeit zurück denken. Ruhe sanft lieber Johann !
John Janssen
Geschrieben am: 18.05.2020
Ihr Lieben, es ist so unfassbar ... wenn Menschen gehen und nicht mehr zurückkommen. Der Tod von Hans uns so still gemacht, eine Erinnerung an die vielen Begegnungen geweckt und eine Erinnerung ans Leben auch. So zünden wir hier bei uns eine Kerze an, möge ihr Schein dem leeren Platz, den Hans hinterlässt, das Licht schenken. In Mitgefühl mit Euch, Daniela und Markus.
Daniela und Markus Hutter
Geschrieben am: 18.05.2020
TAXI BUNDSCHUH
Harald Bundschuh
Geschrieben am: 18.05.2020
Im Stillen Gedenken Harald Bundschuh und Mitarbeiter .
Harald Bundschuh
Geschrieben am: 18.05.2020
Dein Weg wäre noch lange nicht zu Ende gewesen und dennoch gingst du nicht weiter. Dein Lied hatte eine schöne Melodie und dennoch hörtest du auf zu singen. Deine Stimme wollte noch so viel sagen und dennoch wurde sie immer leiser. Lieber Hans, du fehlst. Liebe Lisa, Tina, Johann und Stefan einen besonderen Menschen wie euren Papa zu verlieren ist bestimmt nicht einfach. Sein Lachen, sein Humor, sein Querdenken, seine Pioniergeist, sein besonderes Auge für die schönen Dinge im Leben war das, was euren Papa so wertvoll machte. Ich wünsche euch viel Kraft und gegenseitige Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Hans - Ruhe in Frieden.
Schneider Hubert mit Familie
Geschrieben am: 17.05.2020
Mein Aufrichtiges Beileid. Ich wünsche der Familie viel Kraft und diesen schweren Stunden
Werner Koslowski
Geschrieben am: 17.05.2020
Unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust in eurer Familie. Es ist schwer bei einen solchen Anlass tröstende Worte zu finden. Wir wünschen Euch viel Kraft und Zuversicht. In tiefer Trauer um einen besonderen Freund, Bernhard mit Familie.
Bernhard Kaindl
Geschrieben am: 17.05.2020
Aufrichtiges Beileid für Johann. Er hat leider viel zu früh gegen müssen.
Richard Summerer
Geschrieben am: 17.05.2020
Aufrichtiges Beileid für Johann. Er hat leider viel zu früh gegen müssen.
Richard Summerer
Geschrieben am: 17.05.2020
"Wenn die Sonne des Lebens untergeht leuchten diee Sterne der Erinnerung" Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft der ganzen Familie.
Stefan Kuen
Geschrieben am: 17.05.2020
Ich wünsche Deinen lieben Kindern viel Kraft. Mit Liebe und Zusammenhalt werden Sie es schaffen.
Heidi Payr
Geschrieben am: 16.05.2020

Liebe Elisabeth und Christina, lieber Johannes und Stephan. Ich wünsche euch von Herzen viel Kraft, Zusammenhalt, Wärme und Liebe in dieser schweren Zeit. So gerne möchte man euch trösten, euch helfen, diese Zeit zu überstehen. Und trotzdem erscheinen alle Worte nichtig... Es bleibt nur der Glaube und  das Vertrauen, dass irgendwann der Schmerz nachlässt und die Wunden heilen!! - Euer Papa ist zwar nicht mehr hier - aber er ist trotzdem bei euch - seine Liebe umfängt euch und wird euch helfen, die Zeit ohne ihn leben zu können. Er wird immer bei euch sein und ihr werdet es schaffen - auch wenn es jetzt unmöglich erscheint. Ihr werdet mit  leuchtenden Augen von ihm erzählen, als wär er nie gegangen. Er hat einen besonderen Platz in euren Herzen. Ihr werdet ihn vermissen, ein Leben lang. Eure Gedanken an ihn werden euch immer wieder ein Lächeln in euer Gesicht zaubern und eure Seele und euer Herz wärmen.
In stiller Umarmung Barbara  Mauracher.

Lieber Johann, jeder Mensch hat seine Geschichte, deine Stärke deinen Träumen zu folgen hat dich einzigartig gemacht. Es ist eine Bereicherung dich kennengelernt zu haben. Mögen dich viele Sonnenstrahlen auf deiner letzten Reise begleiten.

Mauracher Barbara
Geschrieben am: 16.05.2020
Liebe Trauerfamilie, ich möchte euch auf diesem Weg mein tief empfundenes Mitgefühl aussprechen. Es gibt nichts schlimmeres für Eltern als das eigene Kind beerdigen zu müssen und es tut unendlich weh so früh schon den zweiten Elternteil gehen lassen zu müssen. Als ich Johann kennen gelernt habe, es war wenige Jahre nach der Fusion des TVB Thiersee mit dem Ferienland, war die Zusammenarbeit oft durch Meinungsverschiedenheiten geprägt. Ich habe ihn aber immer sehr bewundert, für sein Auftreten, für seine Fähigkeit in der Sache hart jedoch im menschlichen Umgang freundlich zu bleiben, für seine Art proffessionell zu arguemtieren, und selbst wenn die Erwiderungen noch so unsachlich waren konsequent und bestimmt auf einer respektvollen Ebene zu bleiben. Auch wenn der Gegenwind noch so stark war, ist er unbeirrt weiter seinen Weg gegangen. Wie er den provinziell aufgestellten und sehr launenhaft geführten Tourismusverband in ein hochproffesionelles Unternehmen mit einer klaren Struktur und einer zukunftsträchtigen Positionierung verwandelt hat, habe ich nur noch aus der Ferne beobachten können, verdient jedoch große Bewunderung. Adlai E. Stevenson sagte "Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren zählt. " Vielleicht ist das irgendwie ein tröstlicher Gedanke, denn Johann hat in seinem Leben erreicht, wofür die meisten Anderen viele Leben brauchen würden. Lieber Johann, ich sende dir ein Licht für deine Reise und werde dich als Vorbild in bester Erinnerung behalten.
eine ehemalige TVB Mitarbeiterin
Geschrieben am: 16.05.2020
Lieber Johann, deinen Familienangehörigen möchte ich auf diesem Weg mein tiefstes Beileid zum Ausdruck bringen. Vor einer Woche war ich mit dem Radl zum Pendling unterwegs. Ab Kufstein habe ich mich nur mehr mit dem einen Gedanken auseinander gesetzt, wie's wohl dem Johann so geht? Leider hat mir mein Sohn gestern die traurige Nachricht übermittelt, dass Johann verstorben sei. Besonders bei deiner Person wurde mir wieder einmal klar, dass der erste Eindruck eines Menschen, ja nicht als Maßstab für eine Person, über dessen Charakter und in weiterer Folge über seine Fähigkeiten, keinesfalls angewendet werden darf. Du wirktest am Anfang, der "Kennen Lern Phase" für mich, ich möchte sagen, ja fast ein wenig "überheblich"! Doch in weiterer Folge lernte ich dich immer besser kennen und vor Allem, schätzen. Besonders deine so visionär ausgerichteten Ziele, dein Mut Neues anzupacken, deinen Eifer mit dem du an die Vorhaben herangingst, sie auch zu Ende führtest, einfach nur genial! Ich habe dabei auch für mich selber, ein paar Ansätze deines Tuns, in mein Denken und Arbeiten, einfließen lassen! DANKE! Mich hat Eure Familie schon über längere Zeit beschäftigt, brachte ich doch deine Frau, Eure Mutter, noch mit dem Postbus zur Schule! Leider hat auch sie, trauriger Weise, schon so früh von ihren Lieben Abschied nehmen müssen! Und jetzt auch Euer Vater. Ich glaube schon, dass gerade in solchen tragisch verlaufenden Zeiten, die Frage bei den Kindern berechtigter Weise auftaucht, "warum werden gerade wir so vom Schicksal geplagt"? Ich möchte durch meine Zeilen auch noch darauf hinweisen, was du innerhalb kürzester Zeit, mit deinem Willen und Einsatz Alles geschaffen hast! Ich wünsche mir und davon bin ich überzeugt, dass deine Kinder Alles in ihrer Macht stehende unternehmen werden, um das von dir, teilweise mit ihnen Geschaffene, in deinem Sinne weiterzuführen und mit viel Stolz deine Prinzipien, hochleben zu lassen! In diesem Sinne, viel Licht auf deiner letzten Reise zu deiner Frau! Deinen Kindern viel Kraft und Mut für die Zukunft! Dies wünscht dir, besonders aber deiner Nachkommenschaft! Schorsch Ruhe sanft und vor Allem in Frieden!!
Wimmer Georg
Geschrieben am: 16.05.2020
in schönen erinnerungen, lächelt die vergangenheit zurück. alfons parth
alfons parth
Geschrieben am: 16.05.2020
"Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist." Liebe Trauerfamilie, in stiller Anteilnahme überbringen wir unser Beileid zum Ableben von eurem Hans. Claudia, Franz, Angelika und Thomas Kaindl
Fam Claudia & Franz Kaindl
Geschrieben am: 15.05.2020
Man sieht die Sonne langsam untergehen, und erschrickt doch, wenn’s plötzlich dunkel ist.
Adolf & Magdalena
Geschrieben am: 15.05.2020
Dein Lachen wird man nie vergessen!
Auer Franziska
Geschrieben am: 15.05.2020
Nur vergessen ist Tod. Hans wird mir immer in Errinnerung bleiben, seine Zusammenarbeit mit ihm wird mir fehlen. Er Ruhe in Frieden.
Bamberger Hartwig
Geschrieben am: 15.05.2020
Liebe Trauerfamilie, wir möchten Euch unser Mitgefühl ausdrücken und Euch viel Kraft und Zuversicht für die schwere Zeit des Abschieds wünschen. Wir sind in Gedanken bei Euch. Aufrichtige Anteilnahme und unser Beileid. Sissy & Thomas
Sissy und Thomas
Geschrieben am: 15.05.2020
Unser herzlichstes Beileid zum Ableben Eures lieben Vaters und Opas. Sigo und Anne
Anneliese und Siegfried Dillersberger
Geschrieben am: 15.05.2020
Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie : er war ein Visionär und ein Tiroler mit Handschlagqualität !
Familie Zanier
Geschrieben am: 15.05.2020
Erinnerungen sind wie Sterne in der Nacht, Sie funkeln hell in unseren Herzen. In tiefer Anteilnahme senden wir euch ganz viel Liebe & Kraft.
Tatjana & Michael vom Sonnhof
Geschrieben am: 15.05.2020
In stiller Anteilnahme Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer. Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung. Lieber Johann, ruhe in Frieden.
Jahrgang 1958 aus Breitenbach
Geschrieben am: 15.05.2020
Lieber Johann! Wenn wir dich suchen am Morgen, dann hören wir die Vögel singen. Wenn wir dich suchen zu Mittag, dann scheint die Sonne warm auf unser Gesicht. Wenn wir dich suchen am Abend, dann setzen wir uns zu Menschen die du gekannt hast. Wenn wir dich suchen in der Nacht, dann scheint der Mond hell am Himmel. Immer wenn wir dich suchen, bist du da!
Gwendolina u Josef Margreiter
Geschrieben am: 15.05.2020
Erinnerungen sind kleine Sterne die tröstend in das Dunkel eurer Trauer leuchten. Liebe Trauerfamilie! Ich wünsche euch viel Kraft und Zuversicht für die kommende schwere Zeit. Johann war immer voll Tatendrang und Ideen. Aufrichtiges Beileid Cousine Waltraud mit Familie
Waltraud Faller
Geschrieben am: 15.05.2020
in stiller umarmung
ruhe sanft und leuchte stark
Geschrieben am: 15.05.2020
instillerumarmung
ruhe sanft und leuchte stark
Geschrieben am: 15.05.2020
Eine Stimme die vertraut war - schweigt, ein Mensch der immer da war - ist nicht mehr. Was bleibt sind dankbare Erinnerungen an gemeinsam verbrachte Stunden die euch niemand nehmen kann. Wir wünschen euch viel Kraft für diese schwere Zeit. Aufrichtige Anteilnahme. Fam. Maria und Hannes Seissl
Fam. Maria und Hannes Seissl
Geschrieben am: 15.05.2020
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. In stiller Trauer Renate & Michael mit Michi, Matthias und Simon
Fam. Freisinger
Geschrieben am: 15.05.2020

HINWEIS:
Bitte wenden Sie Ihr Smartphone um die Kondolenzeinträge anschauen zu können