Wir nehmen Abschied von Johanna Stafler

';
Sterbedatum: 03.08.2017
Begräbnis:05.08.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: Kufstein Stadtfriedhof
Sonstiges:

Den Rosenkranz beten wir am Freitag
um 18.30 Uhr,
in der Heilig Geist Kirche.

Wir danken für die Anteilnahme, bitten jedoch
von Beileidsbezeugungen am Grabe Abstand zu nehmen.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Daher bitten wir Sie höflichst, mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter' zu bestätigen, dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@greiderer-bestattungen.at

Wir danken allen,
die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten
und Ihre Anteilnahme auf so
liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Die Trauerfamilie

Johanna Stafler

Kondolenzbuch

† 03.08.2017
In stiller Anteilnahme
sozialzentrum mitanond
Geschrieben am: 04.08.2017
Der Tod ist wie ein Horizont, dieser ist nichts anderes als die Grenze unserer Wahrnehmung. Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.
Renate
Geschrieben am: 03.08.2017
Liebe Johanna - jeder Tag ist zu früh, wenn eine Mutter geht - doch die Zeit war gekommen sie loszulassen.
Simone
Geschrieben am: 03.08.2017
Liebe Johanna ! Zum schmerzlichen Tod Deiner lieben Mutter unser aufrichtiges Beileid. In der Zeit der Trauer und des Vermissens wünschen wir Dir viel Kraft. Mit stillem Gruß
Elisabeth & Toni
Geschrieben am: 03.08.2017
Für die Abschiede im Leben habe ich ein Wort entdeckt, das meine Blickrichtung wandelt. Es heißt DANKE! Wenn wir einen geliebten Menschen in die Erde Betten müssen, spüren wir Schmerz, weil etwas, was uns wichtig war, zu Ende geht. Aber wir brauchen nicht immer im Schmerz zu verweilen. Wir können auf das schauen, was wir Wertvolles bekommen haben: Jahre gemeinsamen Lebens, Stunden voller Glück, Liebe, Nähe, Vertrauen. Das bleibt uns. Wenn wir dankbar darauf schauen, wird sich uns wieder Zukunft eröffnen. Wir werden uns wieder nahe sein, zeitlos und glückselig. Liebe Johanna , liebe Trauerfamilie, Nichts berührt unser Leben tiefer, als einen geliebten Menschen zu verlieren. Gerade in dieser schweren Zeit denken wir besonders an Euch und wünschen Euch von Herzen viel Kraft. Der Tod löscht das Licht des Lebens aus, aber niemals das Licht der Liebe.
Erika & Markus Ortlieb, Schwoich
Geschrieben am: 03.08.2017

HINWEIS:
Bitte wenden Sie Ihr Smartphone um die Kondolenzeinträge anschauen zu können